December 2014 would have been the 100ths birthday of Patrick O'Brian (1914-2000). Currently a BBC radio dramatisation of his novel Master & Commander (1969) is online. Link below. The movie adaption with Russell Crowe was excellent - how about a sequel? But the radio play is closer to the novel

Link für das dreistündige BBC-Hörspiel ist am Ende des Posts. Patrick O’Brian (1914-2000), der Autor der Romanvorlage, wäre diesen Dezember 100 Jahre alt geworden. Vielleicht werden Leser und Fans von ihm in diesen Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr etwas Zeit haben um sich in ein längeres Hörspiel zu vertiefen. Es ist hilfreich wenn man die Romane und die exzellente Verfilmung mit Russell Crowe kennt, hier ein Trailer um die Erinnerung aufzufrischen. Dann kann man sich von jener Epoche, vor etwa 200 Jahren, ein besseres Bild machen: Von dem harten Leben auf Schiffen, mit Stürmen, Seeschlachten etc. Hintergrund von O’Brians Romanreihe sind die napoleonischen Kriege. Der erste Roman Master & Commander (1969) spielt im Jahr 1800. Anders als im Film, der auf hoher See beginnt, wird im Roman und im Hörspiel anfangs das erste Treffen der Hauptfiguren Captain Jack Aubrey und dem Arzt Stephen Maturin geschildert. Sie sind zufällig beide bei einem Konzert und hörenein Stück von Locatellis. Maturin ist genervt dass Aubrey im falschen Tempo den Takt mitklopft. Die Beschwerde führt fast zum Duel. Es kommen in O’Brians Romanen übrigens so viele Musikstücke vor dass es Kompilations-CDs á la Musical Evenings with the Captain: Music from the Aubrey-Maturin Novels gibt. Aubrey und Maturin mögen sich anfangs nicht, sind gegensätzliche Persönlichkeiten, werden aber trotzdem oder gerade deshalb Freunde.

Die Klänge des ersten Satzes von Locatellis C-Dur-Quartett füllten die Gouverneursresidenz von Port Mahón. Die Musiker spielten der dramatischen Pause entgegen, nach der sich die Leidenschaft in einem befreienden Schlussakkord auflöst. Mit ähnlicher Begeisterung gab sich ein Teil der Zuhörer der wachsenden Spannung hin. Besonders zwei Männer in der dritten Reihe, die nur zufällig nebeneinander saßen. Der Zuhörer links außen war ein Hüne zwischen zwanzig und dreißig Jahren. Er trug die Ausgehuniform eines Leutnants der Royal Navy. Sein Unterarm in der hohen weißen Manschette mit Goldknöpfen schlug den Takt…Da bohrte sich ein Ellbogen in seine Rippen, und ein wütendes ‘Pssst!’ zischte ihm ins Ohr. (Gekürzte Romanpassage aus ‘Kurs auf Spaniens Küste’)

Got a nice special DVD edition of Master & Commander (2003) with booklet, a map etc. Above, of course, Paul Bettany in the role of Captain Aubrey's friend Dr. Stephen Maturin. Happiest when he finds some rare plant in a far off place of the world

Da wir in Andalusien leben, finden wir es besonders interessant dass vieles der Geschichte in Spanien spielt. Der deutsche Romantitel ist in der Tat ‘Kurs auf Spaniens Küste. Die Geschichte beginnt auf der spanischen Mittelmeerinsel Menorca, im Hafen von Maó, der bis heute bei Seefahrern beliebt ist. Ein weiterer Handlungsort ist Rosia Bay in Gibraltar, das geographisch ein Teil von Andalusien ist, wenn auch bis zum heutigen Tag englisches Hoheitsgebiet, und immer noch ein Stein des Anstoß zwischen Spanien und England. Viele andere Dinge aus den napoleonischen Kriegen haben eine spezifische Verbindung mit Spanien, wie zum Beispiel die entscheidende Seeschlacht von Trafalgar die 1805 an der Küste der andalusischen Provinz Cádiz stattfand. Autor O’Brian lebte selber jahrzehntelang an der Mittelmeerküste, in Collioure, einer französischen Hafenstadt die an der spanischen Grenze liegt und vor ein paar hundert Jahren noch zu Spanien gehörte. Bevor O’Brian mit seinen Marine-Romanen berühmt wurde, übersetzte er Bücher aus dem Französischen ins Englische, wie z. B. Papillion (1969). Eine weitere interessante Information die wir im Nachwort der obigen englischen Romanausgabe fanden, ist dass Pablo Picasso einer von O’Brians Nachbarn in Collioure war. Die beiden freundeten sich an und O’Brian schrieb später eine Biografie von Picasso. Der Autor hatte also selber ein ziemlich abenteuerliches Leben, wenn auch nicht ganz so abenteuerlich wie das von Aubrey und Maturin.

 

Ads by Google

 

 

Patrick O’Brian: ‘Kurs auf Spaniens Küste’ als Hörspiel online  Das BBC-Hörspiel Master and Commander. Mit Michael Troughton (als Captain Jack Aubrey), Nigel Anthony (als Dr Stephen Maturin), Charles Simpson (als James Dillon), Frances Jeater (als Molly Harte), Lloyd Johnston (als Judge Advocate), Russell Floyd (als Watt), Richard Pearce (als David Richards), Neville Jason (Marshall) u. a. Produktion: 1995

Könnte Sie auch interessieren  Patrick O’Brians Geheimauftrag Mauritius als Hörspiel online

Des Weiteren Patrick O’Brians Sturm in der Antarktis als Hörspiel online

Mehr James Bond: ‘Liebesgrüße aus Moskau’ als Hörspiel online

Und Karl May: Orientzyklus als neues WDR-Hörspiel online

Avenita.net