'I guess I can go where I want to, it's a big country, right?' - If you remember who says this, I'll tip my hat to you. 'Lonesome Dove', book and TV series, starts off slow, with people digging wells, playing cards etc. and then becomes...everything

Der Roman von Larry McMurtry (1936-2021), der in Deutschland als ‘Weg in die Wildnis’ (1985) erschien, gewann den Pulitzer-Preis. Die Verfilmung als TV-Serie im Jahr 1989 hatte hohe Einschaltquoten, gewann reihenweise Preise und war Starthilfe für das Western-Revival in den 90er Jahren, u. a. mit Filmen wie ‘Der mit dem Wolf tanzt’ (1990) und ‘Erbarmungslos’ (1992). Zur Zeit kann die komplette über 6 Stunden lange TV-Serie online gesehen werden. Eine komplette Fassung der Romanvorlage als Hörbuch ist ebenfalls online. Beides auf Englisch. Links folgen am Ende des Post. Was Lonesome Dove für meine Begriffe besonders auszeichnet, ist Realismus, oder zumindest der Versuch, den Wilden Westen des 19. Jahrhunderts ohne allzu viele Klischees darzustellen. Eher als von Duellen und der Frage, wer am schnellsten den Revolver ziehen kann, war der Westen von Landwirtschaft, vor allem Viehzucht geprägt. Der Western ist eine Art amerikanisches Äquivalent von Heimatromanen und Heimatfilmen. Der mythisch klingende Begriff Cowboy bedeutet sprichwörtlich Kuhjunge. Die Romantisierung dieses harten und nicht besonders gut bezahlten Jobs geschah erst im Laufe des 20. Jahrhunderts.

‘Als Augustus auf die Veranda kam, fraßen die Schweine gerade eine Klapperschlange – keine besonders große. Sie hatte wahrscheinlich nur etwas Schatten gesucht.’ (Anfangszeilen des Romans)

Robert Duvall and Diane Lane (from whose character Lorena Wood comes above quote) in the TV series 'Lonesome Dove' (1989) based on the 1985 novel by Larry McMurtry (1936-2021)

Die Geschichte von Lonesome Dove beginnt demgemäß ziemlich unspektakulär mit Leuten, die in einem gottverlassenen Kaff (namens Lonesome Dove) in Texas leben und alltäglichen Kram erledigen: Schweine füttern, Löcher graben um einen Brunnen zu bauen etc. Ein Hauch von Abenteuer kommt erst auf, als ein Mann namens Jake Spoon, der zehn Jahre lang weg war, wieder in Lonesome Dove auftaucht und seinen dortigen alten Freunden davon vorschwärmt, wie gut das Leben für Viehzüchter im über 3000 Meilen weiter nördlichen Montana ist. Die beiden ältere ehemaligen Texas Rangers, Captain Augustus ‘Gus’ McCrae und Captain Woodrow F. Call, für die Lonesome Dove wie eine Sackgasse erscheint, lassen sich von Jack überreden, ein letztes großes Ding zu drehen. Sie stehlen mit ihm im nahen Mexiko eine 3000-köpfige Rinderherde und machen sich damit auf den Weg in den Norden. Zu ihren Begleitern zählt u. a. eine junge hübsche Prostituierte namens Lorena, die ebenfalls keine Zukunft mehr in Lonesome Dove sieht. Der Start eines großen Abenteuers, bei dem die Gruppe weitere Wegbegleiter finden und auch einige verlieren wird.

 

Ads by Google

 

 

Verfilmung Hier die komplette TV-Serie ‘Lonesome Dove’ (1989) mit Robert Duvall (als Captain Augustus ‘Gus’ McCrae), Tommy Lee Jones (als Captain Woodrow F. Call), Diane Lane (als Lorena Wood), Robert Urich (als Jake Spoon, ehemaliger Texas Ranger), Danny Glover (als Joshua Deets, ehemaliger Scout der Texas Rangers), Frederic Forrest (als Mörder und Bandit Blue Duck), Chris Cooper (als Sheriff July Johnson) u.v.a. Hinweis: Wer die Serie aud Deutsch sehen will, findet sie auf DVD unter dem Titel ‘Weg in die Wildnis’.

Englisches Hörbuch Hier die Lesung von Larry McMurtrys Roman ‘Lonesome Dove’ (1985). Der Sprecher ist Wolfram Kandinsky. Übrigens: Stephen King listete dieses Hörbuch in der Liste seiner Top-10 Hörbücher

Song, der von ‘Lonesome Dove’ inspiriert wurde? Ich glaube, das trifft – ansatzweise – auf Garth Brooks’ Lied ‘In Lonesome Dove‘ (1991) zu. Es spielt im Wilden Westen…und auch ein Texas Ranger wird erwähnt

Latein in Lonesome Dove? ’uva uvam videndo varia fit’ – ‘Die Traube reift wenn sie eine andere Traube sieht

Könnte Sie auch interessieren Die amerikanische Dichterin Emily Dickinson: Ein DLF-Hörspiel und Feature

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch online

Geheimtipp Kate Elizabeth Russells Roman ‘Meine dunkle Vanessa’ als englisches Hörbuch online

Bestseller Anthony Doerr: ‘Alles Licht, das wir nicht sehen’ als WDR-Hörspiel vom Jahr 2022

Klassiker Emily Brontë: Romanklassiker ‘Sturmhöhe’ als NDR / SWR-Hörspiel von 2012

Literatur Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch online

Austen Der biografische Spielfilm & ‘Stolz & Vorurteil’ als WDR-Hörbuch online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Rote Kreis’ Hörbuch & Deutschlandfunk-Feature

Musik BBC-Hörspiel ‘OK Computer‘ um Album-Klassiker von Radiohead

Epos Thomas Mann: ‘Der Zauberberg‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2001

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin