Lots of people, including friends of mine, love 'Star Trek: The Next Generation' and later spin-offs. Personally, I prefer the original series. The Vanguard novels, set in the times of Captain Kirk and Spock, are well worth checking out

Das deutschsprachige Star-Trek-Hörbuch ‘Der Vorbote’ ist online auf Youtube. Länge über zehn Stunden. Nach dem Prolog spielt die Story im Jahr 2265, kurz nach der Beförderung von James T. Kirk zum Captain der Enterprise. Link folgt am Ende des Posts. Obwohl der Roman im Jahr 2005 erschien, spielt er in der Epoche von TOS (The Original Series). Keine Beschwerden, denn ich habe die ursprüngliche TV-Serie mit Shatner und Nimoy in den 70ern als Kind gesehen und geliebt und seitdem nie so ganz die große Liebe zu der späteren TV-Serie ‘Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert’ in den 80er und 90er Jahren entwickelt. Liegt eher an mir als an der Serie. Trekkies haben sicher guten Grund, ‘Star Trek: The Next Generation’ zu mögen. Und in der Tat unterscheidet sich der ihr zugrunde liegende Optimismus auf sympathische Weise von der düsteren, apokalyptischen Science Fiction, die heutzutage vorherrschend ist. Der Optimismus, der Liberalismus und die Weltoffenheit von Star Trek ist auch ein Thema des folgenden Radiofeatures. Im Gespräch mit TV-Journalist und Star-Trek-Synchronsprecher Benjamin Stöwe wird erwähnt, dass Star Trek sich schon vor Jahrzehnten das heute allgegenwärtige Thema Diversität zu eigen machte: Auf der Brücke des Raumschiffs Enterprise gab es mit Hikaru Sulu ein asiatisches, mit Pavel Chekov ein russisches Besatzungsmitglied. Mitten in Zeiten des Kalten Krieges, wohlgemerkt. Und mit Lieutenant Uhura gab es auch ein weibliches und farbiges Besatzungsmitglied – und einen damals aufsehenerregenden kurzen Kuss zwischen ihr und Captain Kirk. Im Jahr 2017 gab es in der TV-Serie Star Trek: Discovery dann auch, zwischen Lieutenant Paul Stamets und Hugh Culber, den ersten Kuss zwischen zwei Männern. In der Story des nachfolgenden Hörbuchs befinden sich Captain James T. Kirk und die Crew der Enterprise auf dem Rückweg von einer Reise zu den Grenzen der Galaxie. Zwecks Wartungsarbeiten machen sie Halt bei der riesigen Weltraumstation Starbase 47, auch Vanguard genannt. Auf obigem Cover ist die Vanguard pilzförmig. Sie liegt in einer Zone zwischen den Reichen der Klingonen und Tholianer. Nach seiner Ankunft wird Captain Kirk misstrauisch. Der Kommandant der Vanguard gibt nur ungern Auskunft darüber, was die Aufgabe der Raumstation ist. Ich wünsche spannende Unterhaltung. Hinweis: Das Hörbuch ‘Vorbote’ ist das erste Buch der Vanguard-Serie, aber weil die Story zeitlich zwischen zwei Episoden der ursprünglichen TV-Serie eingebettet ist, nimmt sie Bezug auf einige damalige Ereignisse und Personen.

Captain James T. Kirk wanderte durch die belebten Korridore der Enterprise. Scotty war mit den technischen Geräten, die er von der Lithium-Abbaustation auf Delta Vega hatte retten können, in der Lage gewesen, die Maschinen der Enterprise neu zu starten. Dennoch war die aktuelle Geschwindigkeit des Schiffes immer noch einiges vom Maximum entfernt. Mit dem derzeitigen Tempo würden sie die nächstgelegene Basis der Föderation erst in sieben Monaten erreichen. Die Entfernung zum Territorium der Föderation war so gewaltig, dass das Flottenkommando Kirks Bericht über die zurückliegenden Ereignisse trotz Subraumfunk vielleicht noch gar nicht empfangen hatte. In diesem Bericht hatte er die Geschehnisse um Mitchell vereinfacht, wenn nicht gar beschönigt, dargestellt. Er schämte sich nicht dafür, trotz der Tatsache, dass sein Freund versucht hatte, das Kommando über die Enterprise zu übernehmen und seine neuen psionischen Kräfte gegen Kirk einzusetzen. Der junge Captain rief sich permanent ins Gedächtnis, dass das Wesen, das das Leben seiner Crew und die Existenz des Schiffes aufs Spiel gesetzt hatte, nicht Gary Mitchell gewesen war. Nicht im eigentlichen Sinn. Nachdem die Enterprise mit dem Versuch gescheitert war, die Energie-Barriere am Rand der Galaxie zu durchbrechen, hatte sich Mitchell – und später auch die Psychiaterin Dr. Elisabeth Dehner – als Folge dieser Erfahrung in etwas anderes, etwas Schreckliches verwandelt. Kirk glaubte fest daran, dass sein Freund nicht der begangenen Grausamkeiten und des Mordes fähig gewesen wäre. Darum hatte er in seinem Logbuch vermerkt, dass Gary Mitchell ‘in Ausübung seiner Pflicht’ gestorben war.

Roman als deutsches Hörbuch online Die Lesung von ‘Der Vorbote’ (2005), Buch 1 der Vanguard-Reihe um Raumschiff Enterprise. Sprecher: Dietmar Wunder. Produktion: 2010. Hinweis: Auf Youtube sind auch weitere Teile der Vanguard-Reihe aber, soweit ich sehe, sind Titel und Reihenfolge nicht immer korrekt angegeben

 

Ads by Google

 

 

Deutschlandfunk-Radiofeature Die DLF-Sendung ‘Star Trek – und die Enterprise fliegt und fliegt’ (2023). Von und mit Paulus Müller. Im Gespräch mit Benjamin Stöwe. Sendereihe: Corso. Länge: 12:56 Min.

TV-Serie ‘Raumschiff Enterprise’ Hier die starke 1. Episode ‘The Man Trap’ (1966). In Deutschland wurde diese Episode in den 70er Jahren übergangen und erst 1987 unter dem Titel ‘Das Letzte seine Art’ gesendet

Könnte Sie auch interessieren Die amerikanische Dichterin Emily Dickinson: DLF-Hörspiel & Feature

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kate Elizabeth Russell: ‘Meine dunkle Vanessa’ als englisches Hörbuch online

Bestseller Anthony Doerr: ‘Alles Licht, das wir nicht sehen’ als WDR-Hörspiel von 2022

Klassiker Emily Brontë: ‘Sturmhöhe’ als NDR / SWR-Hörspiel vom Jahr 2012 online

Literatur Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch online

Austen Der biografische Spielfilm & ‘Stolz & Vorurteil’ als WDR-Hörbuch online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Rote Kreis’ Hörbuch & Deutschlandfunk-Feature

Musik BBC-Hörspiel ‘OK Computer‘ um Album-Klassiker von Radiohead

Epos Thomas Mann: ‘Der Zauberberg‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2001

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin