We don't have one like this - just a little fellow from the animal rescue centre - but Border Collies are our absolute favorites

Kinderbücher mit ländlichem Hintergrund können praktisches Wissen und Gespür für eine Lebensweise weitergeben, die am verschwinden ist. Landwirtschaft existiert natürlich noch, aber immer weniger Menschen haben damit zu tun. Beispiel: Wir kannten, sagen wir mal Anfang der 80er Jahre, noch Höfe die so um die 10, 20 Kühe hatten und mit ziemlich einfachen, tragbaren Melkmaschinen gemanagt weden konnten. Heute hingegen wird in der Regel ein einziger Bauer, mit hochmoderner Technik, Herden betreuen die zehn oder zwanzig mal so groß sind – oder noch viel größer. So ist es halt, und so muss es vielleicht auch sein, denn Bauern können sich nicht leisten, Museumsbetriebe zu werden. Landwirte haben damit zu kämpen dass wir erwarten, bei Lidl einen Liter Milch für ca. 50 Cent zu kriegen – und es ist schwer, einen Liter Milch für diesen Preis überhaupt zu produzieren. Aber wenn Landwirtschaft im alltäglichen Leben der meisten Menschen nun mal keine direkte Rolle mehr spielt, warum sollten Kinder sich damit beschäftigen? Wir sehen zwei Gründe: Zum einen das praktische Verständnis, woher die Wolle von dem Pullover den man trägt, und das Brot und die Butter die auf dem Tisch stehen, überhaupt kommen. Der andere Grund ist dass Landwirtschaft, neben ihrem praktischen Nutzen, auch Geschichte ist. Einmal im historischen Sinn, aber auch im Sinn einer Erzählung. Eine veranschaulichende und sinnstiftende Erklärung, warum wir hier sind, und wie wir hier angekommen sind, in einer Gesellschaft die – so einigermaßen – friedlich, sowie materiell und sozial funktionfähig ist. Dafür sind Jahrhunderte von Landwirtschaft nicht allein, aber zum Teil verantwortlich. Unsere Interaktion mit der Umwelt, der Tierwelt, der Pflanzenwelt, dem Land und den Jahreszeiten hat wissenschaftliches Interesse und Verständnis gefördert. In so fern hat unsere Beziehung zum Land auch einen philosophischen Aspekt: Der Mensch als Teil der Welt, und die Tatsache dass wir Teil eines Kreislaufs sind. Einem Kreislauf von Entstehung und Gedeihen. Auch die Erntezeit hat eine Parallele zum Menschen. Wenn wir Korn schneiden, ist es das Lebensende dieser Pflanzen. Ein Tod. Aber die wundervolle Tatsache dass diese Pflanzen nach dem Winter wiederkommen, hat uns dazu inspiriert, Leben und Sterben, Gegenwart und Zukunft einen Sinn zu geben. Vielleicht sogar dazu inspiriert, Kosmologien, Religionen und Philosophien in Worte zu fassen. So  weit unser Versuch einer Interpretation. Irgendjemand wird es sicher besser oder anders erklären.

Considering how few people live on the land now, we discuss if kid's books with a farming background are still relevant today

Das Schöne an Kinderbüchern ist natürlich dass man sie auch ohne spezifischen Grund einfach so genießen kann. Wir vermuten das wäre folgender Autorin am liebsten. Die aus Kanada stammende Kim Lewis hat eine gute Art zu schreiben und zu illustrieren. Die Bilder in den drei abgebildeten Bänden sind durchweg in Farbe und zahlreich. Außerdem sehr präzise und fachkundig, denn die Autorin lebt seit mittlerweile Jahrzehnten auf einem landwirtschaftlich aktiven Bauernhof in Northumberland, England. Der Buchtitel Floss (1992) ist auch Name einer jungen Border Collie Hündin. Sie kommt auf einen Hof, lernt das Schafhüten und wird zudem Spielgefährtin der Kinder. In dem Buch The Shepherd Boy (1990) lernt ein Junge von seinen Eltern wie man sich um Schafe kümmert. Und in Emma’s Lamb (1991) kümmert sich ein Mádchen um ein Lamm. Als sie es eines Tages nicht finden kann, macht sich auf die Suche nach ihm  Alle Bücher sind total süß gemacht und vermitteln zusätzlich etwas Wissen über Landwirtschaft, in diesem Fall Schafzucht. Preis bei Amazon.de ca. 8 Euro. Das Emma Buch ist auf Deutsch als Rosalies Lamm veröffentlicht. Floss und The Shephard Boy sind, so weit wir sehen, nur auf English erhältlich, aber die Texte sind unkompliziert. Man kann sie aus dem Stehgreif beim Vorlesen übersetzten weil die Bilder den Text bestens erläutern.

Ads by Google

 

Zu Floss gibt es die Fortsetztung Just Like Floss, die von ihren Welpen handelt. Als Alter ist bei Amazon 3 – 6 angegeben.  Wir sind übrigens große Fans von Border Collies, die als Hirtenhunde in England sehr verbreitet sind. Ein Border Collie spielte natürlich auch in dem Kinohit Ein Schweinchen namens Babe (1995) eine Rolle. Und es gibt auch andere schöne Clips von TV-Kinderserien über Border Collies auf YouTube.

Avenita Kulturmagazin