Richard Adams' Watership Down (1972) crossed over from the kids / young adult genre into a massive worldwide success, inspiring movies, hit songs etc. Now a BBC radio dramatisation from 2002 is online. Link below. Music, by the way, from Fairport Convention fiddler Chris Leslie

Der Roman Unten am Fluss (1972) von Richard Adams war ursprünglich für Kinder gedacht, entwickelte sich jedoch schnell zu einem massiven weltweiten Erfolg bei erwachsenen Lesern. Das Buch wurde in über dreißig Sprachen übersetzt und als Zeichentrickfilm verfilmt. Das Soundtrack-Lied Bright Eyes von Art Garfunkel war ebenfalls Nummer Eins. Momentan ist das Hörspiel online, die zweistündige BBC-Produktion von 2002, übrigens mit folkiger Musik von dem Fairport Convention Musiker Chris Leslie. Wie so oft bei Büchern und Figuren die zu einem Phänomen werden – sei es Harry Potter oder andere Überraschungserfolge – fragt man sich Sachen wie: Wer hätte gedacht dass für eine Geschichte über sprechende Wildkaninchen so eine große Nachfrage besteht? Daran hatte so gut wie niemand geglaubt, auch nicht ein Dutzend Verlage die das Manuskript von Richard Adams dankend ablehnten. Er hatte die Geschichte im Sommer 1967 auf einer langen Autofahrt mit seinen Töchtern begonnen, frei erfunden um der achtjährigen Rosamond und der zehnjährigen Juliet die Zeit zu vertreiben. Den Kindern gefiel die Story und Adams baute sie im Laufe der Zeit aus, beim Erzählen von Gutenachtgeschichten und des Morgens auf dem Schulweg.
Die gelben Schlüsselblumen waren verblüht. Am Rande des Gehölzes, wo es sich weitete und gegen einen alten Zaun und einen dornigen Graben dahinter abfiel, zeigten sich nur noch ein paar verwelkende blassgelbe Flecken zwischen dem Bingelkraut und den Eichenwurzeln. Der obere Teil des Feldes jenseits des Zaunes war voll von Kaninchenlöchern…Im grünen Halblicht am Eingang eines dieser Löcher saßen zwei Kaninchen Seite an Seite (Gekürzte Romanpassage, Unten am Fluss)

My 2002 DVD edition of the animated Martin Rosen movie Watership Down (1978). Special features like 'A Conversation with the Filmmakers'. The film, with speakers like John Hurt as Hazel, was a big success, also the theme song Bright Eyes

Die Kinder baten ihn, die Geschichte aufzuschreiben. Adams war damals beruflich als Beamter eingebunden und konnte das nur des Nachts tun. Das Aufschreiben und Ausbauen der Geschichte zog sich über mehrere Jahre hin. Die Geschichte, in deren Mittelpunkt die zwei Brüder Hazel und Fiver stehen, entwickelte sich zu einem spannenden Abenteuer, einer Allegorie über das Erwachsenwerden und – mit Elementen griechischer Mythologie – zu einer Allegorie über Gut und Böse. Richard Adams wurde, ähnlich wie Tolkien und C. S. Lewis, manchmal vorgehalten dass in Watership Down, so der Originaltitel, ziemlich altmodische Ansichten durchschimmern. Wobei man bedenken muss dass der Autor, Jahrgang 1920, damals in den späten 60er Jahren um die Fünfzig war und wie viele Leute seiner Generation wenig mit den Swinging Sixties anfangen konnte, sich eher nach den ländlich geprägten Vorkriegszeiten seiner Jugend zurücksehnte. Als Adams nach langer Suche endlich einen kleinen Verlag fand der bereit war das Buch mit einer Auflage von 2000 Stück auf den Markt zu bringen, verkaufte sich der Roman überraschend gut, wurde dann vom Penguin-Verlag aufgegriffen und in Amerika herausgebracht, nicht mehr als Kinderbuch sondern direkt für den Erwachsenenmarkt. Und der Rest ist Geschichte.
.
.

Ads by Google

.

.

Unten am Fluss: Richard Adams’ Watership Down als Hörspiel online  Das BBC-Hörspiel Teil 1 Watership Down. Mit  Simon Chandler (Hazel), Tom George (Fiver), Stephen Tomlin (Bigwig), Christian Rodska (Kehaar), Robert Lister (Woundwort), Robert Lister (Holly), Ben Crowe (Campion), Ian Brooker (Blackberry), Peter Meakin (als Dandelion), Sean Connolly (Silver), Susan Jeffrey (Haystack), J. Jones  (Lucy), Alison Belbln (Hyzenthlay), Graham Padden (Bugloss), Susan Jeffrey (Thethuthinnang), Felicity Jones (als Nelthilta), Chris Leslie (Musik), Neville Teller (Bearbeitung), Peter Leslie (Regie). Hier Link für Teil 2. Produktion von 2002

Verfilmung Hier ein Trailer für den erfolgreichen Zeichentrickfilm Watership Down – Unten am Fluss (1978), mit Sprechern wie John Hurt als Hazel. Ich habe den Film auf DVD, siehe Foto, mit Extras wie ‘A Conversation with the Filmmakers’. Berühmt vom Film ist auch Art Garfunkels Titellied Bright Eyes, das 1979 Nummer 1 war

Neuverfilmung 2018 Hier ein Trailer für die neue TV-Serie, eine BBC / Netflix Koproduktion

Könnte Sie auch interessieren Lindgren: Die Brüder Löwenherz als WDR-Hörspiel online

Des Weiteren Robert M. Pirsig: ‘Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten’ als Hörspiel online

Mehr Jugendbuchklassiker: ‘Die Rote Zora’ als Hörspiel online

Und Hermann Hesse: Demian als SWR-Hörspiel online

Avenita.net