I saw a good French family movie yesterday - that I hadn't heard a word about in English or German media. 'La Guerre des Lulus' (2022) is about five orphaned kids trying to make their way through war-torn France in times of the World War I

Ich habe gestern Abend im Kino, hier in Spanien, einen tollen Kinderfilm gesehen, der zu Zeiten des Ersten Weltkriegs in Frankreich spielt. Ich hatte zuvor weder in deutschen noch englischen Medien irgendetwas von dem Film gehört. Ging einfach auf gut Glück rein, um meinen Sohn zu begleiten, der von einem Freund davon gehört hatte. Der Kinosaal war gut besetzt, wohl wegen Mundpropaganda. Heute sah ich im Internet nach: Nichts auf Wikipedia, kein Wort auf Deutsch über den Film, der nicht in deutschen Kinos gezeigt oder als deutsche DVD veröffentlicht wurde. Schade. Es gibt jedoch auf YouTube einen französischen Trailer, der immerhin 740.000 Views hat. Link folgt am Ende des Posts. Der Film enthält auch traurige, nachdenklich stimmende Passagen – er spielt mitten im Krieg – ist aber insgesamt ein familientauglicher Feel-good-Film und Abenteuerfilm. Die Story handelt anfangs von vier Jungs, die sich in einem Waisenhaus kennenlernen. Als der Krieg ausbricht und die Deutschen auf dem Vormarsch sind, wird das Waisenhaus evakuiert. Die vier Jungs, die zu dem Zeitpunkt in den Wäldern spielen, verpassen den Anschluss an die anderen Kinder und sind von da an auf sich selbst gestellt. Während sie sich in den Wirren der Kriegszeit irgendwie alleine durchschlagen, treffen sie ein Mädchen, das, wenn auch anfangs etwas widerwillig, ebenfalls in die Gruppe aufgenommen wird, die sich die Lulus nennt. Denn zufällig beginnen alle ihre Vornamen mit Lu: Nämlich Lucien, Lucas, Luigi, Ludwig…und das Mädchen namens Luce. Es ergibt sich aus dem historischen Rahmen der Story, dass die Kinder für den Großteil des Films auf der Flucht vor der vorrückenden deutschen Armee sind. Was mich jedoch überraschte, war, dass der Film – in Form eines gutherzigen deutschen Soldaten, den die Kinder im Wald treffen und mit dem sie sich zusammen durchschlagen – auch eine erstaunlich versöhnliche Botschaft hat. Der Spielfilm ‘La Guerre des Lulus’ (2022), der auf einer erfolgreichen Buchreihe von dem Autorenteam Régis Hautière & Hardoc beruht, hat nicht nur Fortsetzungspotential, sondern auch das Potential, zum zukünftigen Familienfilm-Klassiker zu werden

 

Ads by Google

 

 

Trailer für ‘La Guerre des Lulus’ (2022) Ein französischer Trailer für den sehenswerten Spielfilm mit Tom Castaing (als Lucas), Léonard Fauquet (als Ludwig), Mathys Gros (als Luigi), Paloma Lebeaut (als Luce), Loup Pinard (als Lucien), Isabelle Carré (als Louison), Solal Devey (als Octave), Didier Bourdon (als Gaston), Isabelle Carré (als Louison), François Damien L’abbé Turpin), Ahmed Sylla (als Moussa), Luc Schlitz (als Hans) u. a. Musik: Mathieu Lamboley. Kamera: Vincent Gallot. Drehbuch und Regie: Yann Samuell. Länge: 109 Min. Hinweis: Der Film ist auf DVD und Blu-ray beim französischen Amazon erhältlich

Könnte Sie auch interessieren Astrid Lindgren: ‘Ferien auf Saltkrokan’ als Hörspiel vom Jahr 1973 online

Des Weiteren Jostein Gaarder: ‘Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort‘ als SWF-Hörspiel online

Pferde-Story Michael Morpurgo: Gefährten: ‘War Horse’ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2008 online

Noch mehr Anna Sewell: Romanklassiker ‘Black Beauty’ als Hörbuch, Hörspiel und im Film

Geheimtipp Jugendbuchklassiker ‘Die Rote Zora’ als Hörspiel vom Jahr 1979 online

Klassiker Frances H. Burnett: ‘Der geheime Garten’ SWR-Hörspiel von 1999

Apropos Roald Dahl: ‘Matilda‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2009 online

Mehr Edith Nesbit: ‘Die Eisenbahnkinder‘ als BBC-Hörspiel von 1991

Und Scott O’Dell: ‘Insel der blauen Delfine’ deutsches Hörbuch

Avenita Kulturmagazin